25.04.2018

Update der Trends häufiger Brutvögel

Trends
© EBCC

Der European Bird Census Council (EBCC) hat im Rahmen des Pan-European Common Bird Monitoring Scheme (PECBMS) die Bestandstrends der häufigen Brutvögel Europas aktualisiert. In knapper Form werden aktualisierte Populationstrends und -indizes für 170 europäische Vogelarten aus 28 Ländern für den Zeitraum 1980-2015 vorgestellt. Es zeigt sich, dass die Abwärtstrends v.a. bei häufigen Arten der Agrarlandschaft (39 Arten) weiterhin andauern: im 36-jährigen Betrachtungszeitraum sanken ihre Bestände in der EU um 55%. Bei der Betrachtung aller häufigen Brutvogelarten (168 Arten) zeigt sich ein Abwärtstrend von -14%. Der Trend der häufigen Waldvogelarten (34 Arten) im Zeitraum von 1980-2015 liegt bei -5% leicht im negativen Bereich.

Download der Bestandstrends 1980-2015