27.12.2017

Nachruf für Felix Zinke

Felix ZinkeFelix Zinke © / Quelle: https://www.xing.com/profile/Felix_Zinke

Felix Zinke ist Im Alter von 68 Jahren am 4. Dezember plötzlich und unerwartet verstorben. Er war bis zum letzten Lebenstag in unermüdlichem Einsatz für den Naturschutz weit über seine Heimatregion hinaus als freiberuflicher ökologischer Berater tätig und bekannt als exzellenter Ornithologe und Kenner der Flora, Fauna, Geologie, Ökologie. Vielseitig, autodidaktisch gebildet hat Felix Zinke die Grenzen der Fachwissenschaften überschritten besonders über die Frage nachgedacht, ob und wie menschliche Moral und Gerechtigkeit Schritt halten kann mit den ungeheuren technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten der Moderne, damit es nicht zu katastrophalen Zerstörungen der natürlichen Lebensgrundlagen kommt.

Naturschutz und Menschenschutz waren für ihn untrennbar verbunden. Mit vielen Menschen besonders in den Naturschutzverbänden freundschaftlich verbunden, war Felix Zinke mit seinem universalen Wissen für alle, die ihn kannten, ein hochgeschätzter, bescheidener, auskunftsfreudiger, hilfsbereiter, sympathischer Ansprechpartner.

Wir verneigen uns vor Felix Zinke in tiefer Trauer und großer Dankbarkeit für sein Lebenswerk

Dr. Helmut Gehring (BUND), Thomas Schalk (Nabu), Hildegard Körner (Landesnaturschutzverband)

Die Beisetzung ist am Montag, 8. Januar um 14:15 Uhr auf dem Villinger Friedhof.
Um 16 Uhr versammeln sich Angehörige, Freunde und Weggefährten von Felix Zinke zu seinem Gedenken im Gemeindesaal der Pauluskirche, Villingen, Kalkofenstraße und erinnern an Lebensmomente und Begegnungen.